Nathan nicht!

Liese beißt sich zum ersten Mal auf die Zunge und weint bitterlich. Ich sage: „Oh nein, Liese hat sich auf die Zunge gebissen!“ Nathan antwortet aus dem Hintergrund: „Ich war’s nicht!“

Ich habe einen Traum


In meinen Träumen schwebe ich sanft durch einen Raum ohne Ecken und Kanten. Mein Gleichgewicht befähigt mich dazu, sicher wie ein Wildkätzchen zu springen, zu klettern und zu tollen. Nach einem Tag ohne Schrammen und Kratzer lege ich mich friedlich ins Bett. Dann wache ich auf.

Roma, Round Room, U2

Das schöne Erlebnis: Wir flogen am Freitag nach Rom zum 360°-Konzert, bekamen durch den Freund und Nachbarn die Gelegenheit, mit Gäste-Pass ganz nah am Geschehen um U2 zu sein. Nachdem uns der fünfte Security-Mensch dann doch den Durchgang zum Rasen zeigen konnte, trennte uns nur die Bühne von Bono und seinen drei Freunden darauf. Seine Stimme hielt durch, die der Wohltätigkeit und Menschenrechte kam wirklich noch gut an. Feiernde Italiener um uns herum, die fleißig die Leinwand abfotografierten. Am nächsten Morgen haben wir noch kurz dem Strand Guten Tag gesagt und dann 10 Stunden zurückgedüst. Wird die nächste Tour 720° haben?

meine neue leidenschaft

wenn man kinder hat lernt man an sich vieles (neu) kennen und entdeckt ungeahnte fähigkeiten. die eigenschaft geduld bekommt einen neuen stellenwert, man verbringt 5 stunden an einem geburtstagskuchen und stellt sich dabei die leuchtenden augen des kindes vor, wenn es die torte bekommt. wie ich es liebe!

hier alle kuchen der letzten 3 jahre und man bedenke, wie viele schweißtropfen und stunden sich dahinter verbergen.

Das war doch der Gipfel!

Das neue Schuljahr hat begonnen. Neue Klasse, neue Schüler, neues Zimmer. Da die Superfürlehrersommerferien um sind, wurden wir natürlich an allen Ecken gefragt, ob wir uns auch schön erholt hätten. Natüüürlich! Wir waren nämlich noch eine Woche im Familienhotel in Österreich. Dort hatten wir zu fünft im Zimmer und zu dritt im Ehebett viel Zeit für Zweisamkeit, besonders abends beim Zähneputzen. Wir haben viel gesehen, waren noch bei Tante und Onkel in Südtirol und haben nur einen kleinen Teil der Urlaubsfotos gelöscht. Schee war’s!